Medizin & Forschung

Technische Universität München

Neubau Forschungszentrum für Katalyse
Fakultät für Chemie

Die TUM München investiert in den Neubau eines Forschungszentrums für Katalyse am Forschungscampus Garching. Neben den Laboreinheiten sind Seminarräume, Büros und eine Cafeteria untergebracht.

Für den Bodenaufbau musste Knöller den vorhandenen Untergrund teilweise reprofilieren um die Dämmung fachgerecht zu verlegen. Auf die Dämmung wurde bauseits die Fußbodenheizung installiert. Aufgrund der Geometrie der Flächenbereiche wurden spezielle Edelstahlprofile gesetzt und in den Schnellzementestrich eingearbeitet. Auf den Schnellzementestrich wurde nach „Funktions- und Trockenheizen“ und entsprechender Untergrundvorbereitung eine AgBB geprüfte Bodenbeschichtung in mehreren Arbeitsgängen mit seidenmatter Oberfläche ausgeführt.

Um die Werterhaltung des Bodens zu optimieren wurde eine Einpflege abgestimmt auf das Beschichtungssystem aufgebracht. Die Einpflege verleiht der Beschichtung einen Pflegefilm, der die Schmutzanhaftung verringert und die laufende Reinigung erleichtert.

Objektdaten

Gesamtfläche:3.500 m²
Systeme:Schnellzementestriche auf Fußbodenheizung, Bodenbeschichtungen nach AgBB
Ausführung:April 2013 – März 2014