Bodensanierung Ihrer Industrieböden

Gründlicher Werterhalt von mineralischen Böden

Bodensanierung - Knöller - Bild

Alte Industrieböden aus Beton oder Industrie-Estrichen sehen oft nicht nur unansehnlich aus, sie verursachen auch einen hohen Reinigungsaufwand und stellen nicht selten ein Sicherheitsrisiko dar.

Die nachhaltige Revitalisierung Ihrer mineralischen Industrieböden ist eine kosten- und zeiteffiziente Alternative gegenüber einer neuen Fußbodenlösung.

Das Prinzip Revitalisierung

Die verschlissenen Oberflächen Ihrer Industrieböden lassen sich mit vergleichsweise geringem Aufwand abschleifen. Fehlstellen, Ausbrüche und Risse werden nach der fachgerechten Instandsetzung eingeschliffen. Die anschließende Vergütung mit einem Betonverdichter auf Basis wassergelöster Silikat-Komponenten bewirkt bei zementären Böden eine zusätzliche Porenverdichtung und Stabilisierung.

Je nach spezifischer Anforderung können Ihre so sanierten Böden mit einem öl-, fett- und wasserabweisenden Schutz ausgerüstet werden. Dadurch werden sie wieder haltbar, sind sauber, staubfrei und geschützt und bleiben fortan leicht zu reinigen.